Kartenzählen Blackjack

Kartenzählen hat fast jeder schon einmal gehört aber nur wenige wissen, was es mit der umstrittenen Taktik auf sich hat. Als erstes sollten Sie wissen, dass für Kartenzählen Blackjack ideal ist. Das Glücksspiel ist extrem simpel und somit das Kartenzählen dafür sehr einfach zu erlenen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich einen Vorteil verschaffen und worauf Sie beim Kartenzählen achten müssen um die höchstmöglichen Gewinne zu erzielen und nicht erwischt zu werden.

Wie funktioniert Kartenzählen?

Die Theorie hinter Kartenzählen Blackjack ist sehr einfach. Grundsätzlich ist es beim Blackjack wichtig zu wissen welche Karte als nächstes kommt. Dies ist normalerweise sehr schwierig da die Wahrscheinlichkeiten für individuelle Werte sehr gering sind. Um sich, dem Casino gegenüber, einen Vorteil zu verschaffen können Sie die Karten zählen. Hierzu wird die sogenannte Running Count Technik verwendet. Um diese Anzuwenden werden die Kartenwerte in drei Gruppen aufgeteilt.

Niedrige Karten von 2-6, mittlere Karten von 7-9 und hohe Karten von 10-Ass. Sehen Sie eine niedrige Karte zählt diese als +1 während höhere Karten als -1 gezählt werden. Mittlere Karten sind Neutral. Dies bedeutet, dass wenn der errechnete Wert über 0 ist, überwiegend hohe Karten im Spiel sind und bei einem Wert unter null überwiegend niedrige Karten. Je größer der Absolute Wert, desto zuverlässiger ist die Prognose wie hoch die nächste Karte sein wird. Oft müssen Sie mehrere Runden spielen um einen signifikanten Wert in ihrer Rechnung zu erhalten. Dieser kann Ihnen dann helfen, informierte Entscheidungen im Spiel zu treffen.

Ist Kartenzählen Blackjack erfolgreich?

Obwohl Kartenzählen Blackjack Ihre Gewinnchancen erhöht, bietet es dennoch keine absolute Sicherheit. Allerdings können Sie sich einen großen Vorteil verschaffen, der Ihnen langfristig hilft öfter zu gewinnen. Wichtig ist, dass Sie über einen längeren Zeitraum spielen und/oder beobachten, da das Kartenzählen erst nach einigen Runden sein maximales Potential erreicht. Wenn Sie die Technik gut beherrschen und richtig einsetzten, sollten Sie in der Lage sein ihr Gewinnchancen zu erhöhen und stätige Profite zu erzielen.

Kartenzählen Blackjack: Ist es erlaubt und was tun Casinos dagegen?

Grundsätzlich ist Kartenzählen beim Blackjack nicht verboten oder illegal, da einem niemand verbieten kann sein Gehirn zu benutzen. Allerdings verstößt es gegen die Hausordnung der meisten Casinos. Ein Casino muss einen Spieler nicht Blackjack spielen lassen und wenn dieser zu oft gewinnt oder offensichtlich Karten zählt, kann er des Hauses verwiesen werden. Aus diesem Grund, sollten Sie die Taktik nur unauffällig verwenden und ihr Glück nicht überstrapazieren.Viele Casinos treffen nämlich Maßnahmen, um das Kartenzählen zu erschweren. Zum Beispiel werden Spieler regelmäßig von Sicherheitspersonal beobachtet und viele Casinos verwenden mehrere Kartendecks, was die Effektivität des Kartenzählen Blackjack stark reduziert.

Alles in allem, ist Kartenzählen Blackjack eine sehr gute Taktik um ihre Gewinnchancen zu erhöhen. Sie verschaffen sich, dem Casino gegenüber, einen Vorteil und haben somit die die Möglichkeit, höhere Profite zu erspielen. Bevor sie mit dem Kartenzählen loslegen sollten Sie allerdings gut üben, damit Sie die Technik gut beherrschen und sie unauffällig anwenden können. Werden Sie nämlich erwischt, können Sie aus dem Casino geschmissen werden und Ihre, bis dahin erspielten Gewinne, verlieren.